Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Schallplatten (LPs)

AA (ausgezeichnet):

Die Platte (Cover) ist in jeder Beziehung in einem neuwertigen Zustand. Fremdgeräusche sind nicht vorhanden.

AB (sehr gut / 75 % einer AA-Platte):

Die Platte ist gespielt und weist leichte Fremdgeräusche auf. Haarkratzer sind vorhanden, jedoch kaum hörbar. Das Cover weist leichte Abnutzungserscheinungen auf.

BB (gut / 50 % einer AA-Platte):

Die Platte ist wiederholt abgespielt worden. Hörbar sind Fremdgeräusche, wie leichte Kratzer und/oder durch wiederholtes Abspielen entstandenes Grundrauschen. Dennoch ist diese Platte gut abspielbar und durchaus kaufenswert.

Das Cover weist deutliche Abnutzungserscheinungen, kleine Risse oder Farbflecken (Tinte, Stempel, Klebebandspuren, Restaurierungsspuren durch Filz- und/oder Farbstifte etc.) auf.

BC (abgenutzt / 25 % einer AA-Platte):

Bei dieser Einstufung beginnen die „schlechten" Platten. Sie sind überdurchschnittlich abgespielt. Kratzer und Grundrauschen sind deutlich hörbar. Nur bei seltenen Stücken lohnt ein Kauf zur Vervollständigung der Sammlung.

Das Cover ist stark beschädigt, oftmals eingerissen und/oder stark verschmutzt (Klebstoff, tiefe Flecken, wasserfeste Stifte etc.).

CC (leidlich / 10 % einer AA Platte):

Die Platte ist akustisch völlig ohne Wert, da sie praktisch nicht mehr abspielbar ist. Ein Kauf geschieht lediglich aus Archivzwecken.

Das Cover ist zerrissen oder nur unvollständig erhalten.

+ / - (plus / minus):

Diese Zusätze werden benutzt, wenn sich keine Bewertungsstufe eindeutig festlegen lässt.

CO (Cut-Out):

Platten aus Restbeständen der Industrie und/oder des Großhandels. Diese Platten werden in der Regel mit Mengenrabatten zu extremen Schleuderpreisen an den Einzelhandel abgegeben. Sie sind eindeutig erkennbar. Die Cover haben eine abgeschnittene bzw. gelochte Ecke oder im Coverrand befindet sich ein ca. einen Zentimeter langer Einschnitt.

Foc (Foldout-Cover):

Diese Platte befindet sich in einem Klappcover.

RI (Reissue):

Nachgepresste Platten (Wiederveröffentlichungen) mit den originalen Titeln und im Originalcover wie die Erstpressung. Sie sind zweifelsfrei an der veränderten Bestellnummer zu erkennen.

SS (Still Sealed):

Diese Platte ist verschweißt (versiegelt). Das bedeutet jedoch nicht, dass sie auch tatsächlich unbenutzt ist. Oftmals wird mit dieser Technik, die „Unberührtheit" vorgetäuscht.

Bücher

AA (ausgezeichnet):

Sehr gutes Exemplar, praktisch wie neu. Neuware, neuwertig. In der Regel noch eingeschweißt.

AB (sehr gut):

Guter Zustand. Optisch guter Eindruck, Schutzumschlag vorhanden, keine Gebrauchsspuren, keine fehlenden Seiten, keine Anstreichungen, Einträge, Exlibris sowie Widmungen, ohne Flecken.

BB (gut):

Leichte Gebrauchsspuren, Seiten eventuell nachgedunkelt, leicht vergilbt, leicht fleckig, Anstreichungen. Seiten und Schnitt alters- bzw. qualitätsbedingt gebräunt, Einbandkante des Rückens sowie Kopf und Fuß bestoßen und/oder berieben, ansonsten schön erhalten.

BC:

Deutliche Gebrauchspuren, Seiten geknickt, fleckig, überklebte Stempel. Aber vollständig und lesbar.

CC:

Exemplar weist deutliche Gebrauchsspuren (Einrisse, Stempel, Bleistiftanstreichungen im Text) auf, zudem stockfleckig, reines Arbeitsexemplar und/oder Bibliotheksstempel, Rückenschild, Bleistiftanstreichungen.

Das Buch hat nur noch Sammlerwert.

***

Allgemein verbindliche Standards beim Handel mit Schallplatten

M - Mint
Die Platte (bzw. Cover) ist in jeder Beziehung – optisch und akustisch – in einem neuwertigen Zustand. Fremdgeräusche sind nicht vorhanden.

VG - Very Good
Die Platte ist gespielt und weist leichte Fremdgeräusche auf. Haarkratzer sind vorhanden, jedoch kaum hörbar. Das Cover weist leichte Abnutzungserscheinungen auf.
Der Wert einer VG/VG-Platte beträgt 75 % einer M/M-Platte.

G - Good
Die Platte ist wiederholt abgespielt worden. Hörbar sind Fremdgeräusche wie leichte Kratzer oder durch wiederholtes Abspielen entstandenes Grundrauschen. Dennoch ist eine mit G eingestufte Platte noch gut abspielbar und durchaus kaufenswert. Das Cover weist deutliche Abnutzungserscheinungen, kleine Risse oder Farbflecken (Tinte, Stempel, Klebeband-spuren, Restaurierungsspuren durch Filz- oder Farbstifte etc.) auf.
Der Wert einer G/G-Platte beträgt 50 % einer M/M-Platte.

W - Worn
Mit dieser Qualitätsstufe beginnen die schlechten Platten. Sie sind überdurchschnittlich abgespielt. Kratzer und Grundrauschen sind deutlich hörbar. Nur bei sehr seltenen Stücken lohnt hier ein Kauf zur Vervollständigung der Sammlung. Das Cover dieser Qualität ist stark beschädigt, oftmals eingerissen oder stark verschmutzt /Klebstoffe, starke Flecken wasserfester Filzstifte und dergleichen mehr).
Der Wert einer W/W-Platte beträgt 25 % einer M/M-Platte.

F - Fair
Die Platte ist akustisch völlig ohne Wert, da sie praktisch nicht mehr abspielbar ist. Der Kauf einer solchen Platte geschieht lediglich aus Archivzwecken. Das Cover ist gerissen oder nur unvollständig erhalten.
Der Wert einer F/F-Platte beträgt maximal 10 % einer M/M-Platte.

+ / - Kürzel + (Plus) oder - (Minus)
Sie werden an eine der obenstehenden Qualitäts-Stufen angehängt, wenn sich die Platte (oder das Cover) keiner der Qualitätsstufen eindeutig zuordnen lässt.