Ein Drama in Livland & Der Donaulotse

Autor: Verne, Jules

Verlag: Neues Leben, Berlin

 

Hardcover, 318 Seiten (165x235/450g) stark vergilbt
Mit Illustrationen von Uwe Häntsch

Zwei Kriminalerzählungen enthält dieser Band. Die eine spielt in Livland, und es geht um einen rätselhaften Mord an einem Bankbeamten, der mit einer größeren Summe Geldes unterwegs ist. Zwei Männer kommen für die Tat in Frage, wenn man ausschließt, daß es herumstreuende Landstreicher gewesen sind: ein Lehrer mit einem einwandfreien Leumund und ein Gastwirt, der ein absolut einwandfreies Alibi hat. Die andere spielt an und auf der Donau, und es geht darum, eine Diebesbande zu fassen, die offenbar so gerissen ist, daß sie dem Gesetz keinerlei Handhabe gegen sie bietet.
 Beiden Erzählungen gemeinsam ist nicht nur die Spannung sowie die verblüffende Lösung, nicht nur die Zeit, in der sie angesiedelt sind - das Ende des vergangenen Jahrhunderts -, sondern der große geschichtliche Hintergrund, vor den Jules Verne seine Handlung jeweils stellt.

...


Von diesem Buch sind 2 Exemplare erhältlich:

Ein Drama in Livland & Der Donaulotse Ein Drama in Livland & Der Donaulotse

Auflage: 2., 1984
Zustand: BB
Preis: 0.99 Eur

Ein Drama in Livland & Der Donaulotse Ein Drama in Livland & Der Donaulotse

Auflage: 2., 1984
Zustand: BB
Preis: 0.99 Eur