Der schwarze Freitag

Autor: Tolstoi, Alexej

Verlag: Aufbau, Berlin

 

Leinen, 63 Seiten (117x198/120g) leicht vergilbt, erste Seite leichte Stockflecke

DER SCHWARZE FREITAG - Am nächsten Tag um die Mittagsstunde saß Kartoschinan seinem Tisch in der Redaktion und nahm den Telefonhörer ab. Es ertönte hastig und abgerissen die Stimme Ubejkos:

  "Wo ist Sader? Bei Ihnen?"
  "Nein. Was ist denn?"
  "Wissen Sie denn nichts?"
  "Nein. Was gibt´s denn?"
  "Auf der Börse ist eine Panik. Der Dollar geht sprunghaft herunter. Es ist wie ein Schwindel. Auf den Straßen  schreien sie: ´Schwarzer Freitag`."
  "Was für ein Freitag? Ich verstehe nicht ..."
  "Heute ist Freitag, ein Dreizehnter. Ich laufe, Sader zu suchen. Kommen Sie auf die Börse."

Die Stimme aus dem schwarzen Guttaperchahörer war so fürchterlich, daß Kartoschin einige Minuten wie gelähmt war. Dann verließ er die Redaktion ohne Spazierstock und Schildpattbrille.
 Ein Stimmengewirr, das an die Tage der Revolution erinnerte, schallte durch das ganze Viertel vor der Börse
 Oben auf der breiten Freitreppe schrien einige hundert Menschen und drängten sich an die schwarzen Tafeln. Flinke Hände wischten mit Schwämmen die mit Kreide geschriebenen Ziffern ab, und im Moment erschienen neue an ihrer Stelle. Aus den Türen traten Leute mit starrem Blick. Ein Dicker, im Cut, setzte sich auf die Stufen und bedeckte das Gesicht mit den Händen. Ein anderer, die Hände in die Taschen gesteckt, sah mit einem dummen, stehengebliebenen Lächeln vor sich hin.
 Schließlich kam aus dem Heupteingang langsam Adolf Sader heraus. Sein Kopf war herabgesunken, in der Hand hielt er ein Stück seines Spazierstockes. Er ging zu seinem Wagen hinunter, faßte an den Kotflügel, schüttelte an der Karosserie.

  "Sagen Sie, Chauffeur, ist der Wagen gut?"

 Der Fahrer lächelte, sprang von seinem Sitz, warf den Motor an, stieg wieder ein, schleuderte einen Zigarettenstummel fort:

  "Der Wagen ist gut, das wissen Sie selbst."
  "Neu, gut", schrie Adolf Sader mit dünner Stimme, "so nehmen Sie sich ihn! Ich schenke ihn Ihnen ... Haben Sie verstanden, Dummkopf?"

.....


Von diesem Buch ist 1 Exemplar erhältlich:

Der schwarze Freitag Der schwarze Freitag

Auflage: 1., 1956
Zustand: AB
Preis: 1.90 Eur