Von Berlin nach Brissago

Auf den Spuren von Leon Hirsch in der Schweiz

Autor: Schütte, Wolfgang U.

Verlag: Der Morgen, Berlin

 

Leinen im Schutzumschlag, 223 Seiten (150x220/430g) vergilbt
Mit zahlreichen Abbildungen

Anfang der 1980er Jahre gelang es dem DDR-Literaturwissenschaftler Wolfgang U. Schütte, den Nachlass Hirschs in Brissago aufzuspüren. Angelo Conti Rossini, Anarchist und Inhaber eines Restaurants, hatte Hirsch bis zu seinem Tod unterstützt und ihn schließlich beerbt. Schütte fand im Nachlass Briefe von Zenzl Mühsam, Else Lasker-Schüler, Sylvia von Harden, Albert Ehrenstein usw. und etliche ungedruckte Manuskripte.


Von diesem Buch ist 1 Exemplar erhältlich:

Von Berlin nach Brissago Von Berlin nach Brissago
mehr ...

Auflage: 1., 1987
Zustand: AB
Preis: 3.90 Eur