Nicht ohne meine Tochter

Autor: Mahmoody, Betty & William Hoffer

Verlag:

 

Hardcover im Schutzumschlag, 543 Seiten (130x210/580g) leicht vergilbt

Aus dem Inhalt:

 Im Sommer 1984 fliegt die Amerikanerin Betty Mahmoody zusammen mit ihrer Tochter Mathab und ihrem persischen Ehemann Moody zu einem Ferienaufenthalt in den Iran.
 Nach kurzer Zeit muß sie erkennen, daß Moody sich verändert und keinen Gedanken daran verschwendet zurückzukehren. Er schlägt sie und das Kind. Während der Mob vor dem Haus "Mar bar Amrika - Tod den USA" skandiert, steigt in Betty die Gewißheit auf, daß sie und ihre Tochter Gefangene ihres Mannes in einem fremden, unbegreiflichen Land sind. Bald ist ihr klar, daß es keine Hoffnung gibt. Es sei denn, sie ließe Mathab beim Vater zurück... Eines aber ist Vorbedingung jedes Fluchtgedankens: "Nicht ohne meine Tochter".

 Ein mitreißendes Buch, eine bewegende Geschichte, die gleichzeitig die Probleme sichtbar macht, die bei Partnern aus verschiedenen Kulturkreisen auftreten können.


Von diesem Buch ist 1 Exemplar erhältlich:

Nicht ohne meine Tochter Nicht ohne meine Tochter
mehr ...

Auflage: Sonderausgabe, 2000
Zustand: AA
Preis: 3.90 Eur