Halbzeit in Bonn

Die Bundesrepublik zwei Jahre nach der Wende

Autor: Schröder, Karsten und Günter Verheugen (Hrsg.)

Verlag: Kiepenheur & Wirtsch, Köln

ISBN: 3462016946

 

Taschenbuch, 287 Seiten (125x195/360g) stark vergilbt

Aus dem Inhalt:

Die Politik

Kurswechsel in der Nord-Süd-Politik (Uwe Holtz)
Die Wende in der Außen- und Abrüstungspolitik (Karsten D. Voigt)
Die Chancen der Geschichte in der Teilung suchen (Willy Brandt)
Zwei Jahre nach der Wende: Finanzielle Weichenstellungen mit Explosivstoff (Hajo Hoffmann)
Sozialstaat in Unordnung (Anke Fuchs)
Die Umweltpolitik der Bundesregierung (Volker Hauff)
Der Zustand der Familienpolitik ist weitaus beklagenswerter als der Zustand der Familie (Anke Martiny)
Bildungspolitik zwei Jahre nach der Wende (Björn Engholm)
Der Kabelwahn des Bundespostministers (Karsten Schröder)
Kleines Anti-Traktat zur Kulturpolitik - oder:
Von den Schwierigkeiten beim Umgang mit der Sprache (Gerd E. Hoffmann)
Auf dem Weg in eine "andere Republik" - Der Niedergang der Rechtspolitik (Werner Holtfort)

Die Parteien

Die CDU/CSU (Hermann Scheer)
Die SPD (Martin E. Süßkind)
Die FDP (Ada Brandes)
Die Grünen - Fremdlinge in den hohen Hallen der Politik (Gerhard Spörl)

Die politische Kultur

Die Friseure der Wahrheit - oder: Wie aus Bonn berichtet wird (Jochen Loreck)
Der Staat sind wir
Wg. "geistig-moralischer Erneuerung (Günter Verheugen)
Das  große Behagen
Anmerkungen zur Rhetorik der Wende (Hans-Peter Riese)
Der neue "Bonner Stil" (Iring Fetscher)

Die Chronik

Ellen Loeper

Die Autoren


Von diesem Buch ist 1 Exemplar erhältlich:

Halbzeit in Bonn Halbzeit in Bonn

Auflage: 1., 1985
Zustand: AB
Preis: 1.90 Eur