Entscheidungen

Die Erinnerungen des "bedeutendsten Bankiers unserer Zeit"

Autor: Abs, Hermann J.

Verlag: Ullstein, Frankfurt a.M. * Berlin

ISBN: 783548353524

 

Taschenbuch, 367 Seiten (120x185/280g) vergilbt, guter Allgemeinzustand
Ungekürzte Ausgabe nit 21 Abbildungen

Zu diesem Buch:

Geschätzt, aber auch gefürchtet war Hermann J. Abs in seiner wohl wichtigsten Funktion: als Leiter der deutschen Delegation bei den Verhandlungen zur Regelung der deutschen Auslandsschulden nach dem Zweiten Weltkrieg. In der Alliierten Hohen Kommission wußte man, daß Konrad Adenauer mit ihm einen der fähigsten Männer für diese schwierige Aufgabe gefunden hatte. In einer aussichtslos erscheinenden Position gelang es dem Finanzfachmann beim Abschluß des Londoner Schuldenabkommens 1953 dann auch, die internationalen Grundlagen für die Souveränität und das Alleinvertretungsrecht  der Bundesrepublik Deutschland auszuhandeln. Mit dieser Monographie liefert einer der "mächtigsten und leisesten, witzigsten und weisesten" Bankiers - so seine Würdigung in der deutschen Presse anläßlich des 75. Geburtstages - einen authentischen Beitrag zur Geschichtsschreibung der deutschen Nachkriegsjahre.


Von diesem Buch ist 1 Exemplar erhältlich:

Entscheidungen Entscheidungen
mehr ...

Auflage: 1., 1993
Zustand: AB
Preis: 0.55 Eur