Heinrich Böll: Eine deutsche Erinnerung

Interview

Autor: Wintzen, René

Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag, München

 

Taschenbuch, 166 Seiten (110x180/120g) leicht vergilbt, sonst guter Allgemeinzustand

Das Buch:

Dieses Protokoll intensiver und umfassender Gespräche, die René Wintzen im Herbst 1975 mit Heinrich Böll in Paris führte, erschien im Frühjahr 1978  in französischer Sprache unter dem Titel ´Une memoire allemande` und fand in Frankreich große Beachtung. Ein engagierter, kritischer Mensch und großer Schriftsteller blickt zurück auf seine eigene und die deutsche Vergangenheit. Im Dialog mit Wintzen setzt sich Böll mit allen Fragen auseinander, die für ihn wesentlich sind, mit seiner Herkunft und seiner persönlichen und literarischen Entwicklung, mit dem Katholizismus, mit dem Weg, den die Bundesrepublik nach dem Kriege eingeschlagen hat, mit seiner Rolle als Schridtsteller, privat und in der literarischen Öffentlichkeit, mit der Bedeutung und Entstehungsgeschichte seiner Werke.


Von diesem Buch ist 1 Exemplar erhältlich:

Heinrich Böll: Eine deutsche Erinnerung Heinrich Böll: Eine deutsche Erinnerung

Auflage: 2., 1982
Zustand: AB
Preis: 1.50 Eur