Teurer Genosse!

Briefe an Erich Honecker

Autor: MONIKA DEUTZ-SCHROEDER & JOCHEN STAADT (Hrsg.)

Verlag: Transit, Berlin

ISBN: 3887470966

 

Weinroter gold-silbern beschrifteter Orig. Hardcovereinband ohne Schutzumschlag, 157 Seiten (136x237/330g)
8 Ziffern/Buchstaben auf dem Titelblatt, sehr gutes Exemplar

Zum Inhalt:

Es hat wohl in der Geschichte noch keinen Staat gegeben, der seine Aktivitäten so ausführlich dokumentiert hat (und damit auch sein Ende) wie die DDR. Angesichts ihrer zentralistischen Struktur war es nur logisch, daß dort, wo die Fäden der Macht zusammenliefen, beim Generalsekretär der SED, Erklärungen, Stellungbahmen, Fragen, Berichte über Stimmungen, Glückwünsche, Verpflichtungserklärungen, Briefe von politischen Kapazitäten aus dem In- und Ausland, aber auch aus der Bevölkerung eintrafen.
Aus dem Riesenfundus von Briefen an "E.H." (die er alle so abzeichnete, also gelesen hatte) haben die Herausgeber eine kleine, aber prominente Auswahl getroffen, die gelegentlich einer (meist unfreiwilligen) Komik nicht entbehrt und darum umso lesenswerter geraten ist.


Von diesem Buch ist 1 Exemplar erhältlich:

Teurer Genosse! Teurer Genosse!
mehr ...

Auflage: 2., 1994
Zustand: AB
Preis: 1.90 Eur