Quentin Durward

Autor: WALTER SCOTT

Verlag: Neues Leben, Berlin

 

Hardcover im Schutzumschlag, 473 Seiten (150x220/590g) Seiten stark nachgedunkelt, Schutzumschlag lädiert, Einband an den Rändern/Ecken abgestoßen, dennoch gutes Leseexemplar

Zum Inhalt:

Quentin Durward, ein junger Schotte, ist an den Hof Ludwigs XI. verschlagen worden. Er dient bei den schottischen Bogenschützen, den Leibgardisten des Königs von Frankreich. Ungefährlich ist das nicht, und Quentin muß allen Witz eines Schotten aufbringen, damit die Bekanntschaft mit dem Henker, keine Folgen für ihn hat. Aber Quentin Durward findet bald einen großen Gönner: den König selbst, der an dem jungen, gewandten und tapferen Burschen Gefallen findet. Der König braucht Haudegen wie Quentin. Er braucht sie, um seine Ränke und Intrigen auszuführen, die ihm helfen sollen, die Königsmacht zu festigen. Zu einem dieser gewagten Unternehmen ist Quentin Durward ausersehen. Ihm wird übertragen, die Gräfin Isabella und Gräfin Hameline, die bei Ludwig Schutz gesucht haben, an ihren Herren auszuliefern, daß sie einem Dritten in die Hände fallen, von dem sich Ludwig Vorteile erhofft.
  Quentin Durward, der nicht nur tapfer ist, sondern auch rechtlich denkt, versucht seinen Auftrag auszuführen, wie es ihm sein Gewissen vorschreibt. Und so führt ihn sein Weg von einem Abenteuer ins andere, zwingt ihn zur List und zur Teilnahme an offener Feldschlacht. Sein Handeln wird aber auch dadurch bestimmt, daß er die Gräfin Isabella von Croye liebt. Ein Zweikampf auf Tod oder Leben wird darüber entscheiden, ob sie seine Frau werden wird oder nicht.


Von diesem Buch ist 1 Exemplar erhältlich:

Quentin Durward Quentin Durward
mehr ...

Auflage: 1., 1964
Zustand: AB
Preis: 0.90 Eur