MARK BRANDENBURG

in Farbenphotographie - Band 1

Autor: FRANZ GOERKE (Hrsg.)

Verlag: Verlagsanstalt für Farbenphotographie, Weller & Hüttich, Berlin SW 68

 

Die Mark Brandenburg
in Farbenphotographie

herausgegeben von

Franz Goerke
Direktor der Gesellschaft Urania

Mitarbeiter: Dr. phil Gustav Albrecht, Professor Bodo Ebhardt,
Geh. Regierungsrat Dr. Ernst Friedel, Professor Dr. Höhnemann
Rob. Mielke, Rektor Monke, Rich. Nordhausen, Professor Dr. Voß

Mit 23 Tafelbildern auf Karton und div. Textbildern
in natürlichen Farben nach Aufnahmen des Kunstmalers Rudolf Hacke
und des Photochemikers Julius Hollos

 

Pappmappe, 96 Seiten (280x365/850g), Blätter sind nicht gebunden, teilweise gefaltet, Glanzpapier, nicht vergilbt, an den Kanten/Ecken abgestoßen, Pappmappe lädiert, Rücken oben/unten zerfleddert

Leinenmappe (380x290), 23 Blätter mit Farbfotos auf schwarzem Karton, Ecken leicht abgestoßen (365x280/1420), Leinenmappe an den Ecken ausgefranzt, Fotografien sehr gut erhalten, nicht verblasst

Aus dem Inhalt:

Im Fläming bei Trebbin
Jagdschloß Königs-Wusterhausen
An der Wallfahrtskirche in Wilsnack (Verdeckter Gang zur ehemaligen Prälatenwohnung)
Stadtmauer in Friedeberg i.N.
Stift Heiligengrabe

u.v.m.


Von diesem Buch ist 1 Exemplar erhältlich:

MARK BRANDENBURG MARK BRANDENBURG
mehr ...

Auflage: 1., 1913
Zustand: AB
Preis: 19.90 Eur