Wer nicht schweigt, muß sterben

Ein Tatsachenbericht über die Mafia

Autor: Polkehn, Klaus & Szeponik, Horst

Verlag: Militärverlag der DDR

ISBN: 3-327-00831-0

 

Leinen in Schutzumschlag, 432 Seiten (125x195) vergilbt,
Stempelaufdruck: Stadtbibliothek  Berlin-Hohenschönhausen, handschriflicher Vermerk

Ereignisse, Tatsachen, Zusammenhänge

Aus dem Inhalt:

Die Wurzeln der "Onorata Società"
Von Eroberern heimgesucht /
Ermittlung eines Namens /
Das erste Dokument? /
"Den Schnabel befeuchten" /
Die Omeratà /
Das Geständnis /
Mit Blut und Asche /
Auswanderung nach Übersee

Die schwarze Hand
Lynchmord in New Orleans /
Die "Grünen" - Ein Leutnant wird ermordet

Der Aufstieg des Al Capone
Massaker am Sankt-Valetins-Tag /
Die Entdeckung des Rakkets  /
Eine Frau hält die Omertà /
Das blutige Dinner /
"Joe the Boss" und seine Vizekönige /
Der Trust der Schnapsschmuggler  /
Was geschah mit Salvatore? /
Konferenz der Gangster
.
.
.
Bibliographische Notizen


Von diesem Buch ist 1 Exemplar erhältlich:

Wer nicht schweigt, muß sterben Wer nicht schweigt, muß sterben

Auflage: 1., 1989
Zustand: AB
Preis: 1.50 Eur